Howrse-Wiki
Advertisement
Howrse-Wiki
Göttliche Pferde


Archimedes ist ein göttliches Pferd, das zu keiner Gruppierung göttlicher Pferde zugeordnet ist und deshalb auch zu den speziellen Pferden gehört.

Fähigkeiten:[]

Erhalt/Wissenwertes[]

  • Archimedes kam mit dem Ende des Howrsequiz, im März 2010, ins Spiel. Alle Spieler, welche über 100 Herausforderungen erfolgreich gespielt hatten, bekamen am Ende einen Archimedes geschenkt.
  • Zudem konnte man ihn während einer Aktion in Füllhörnern finden.
  • Er ist auf sämtlichen Server verfügbar.
  • Beantwortet der Spieler seine Fragen Richtig gewinnt dieser (der Spieler) einen Alterungspunkt.

Infotext:[]

Archimedes ist das Pferd des Wissens; es ist im Spiel erschienen, um die besten Quiz-Teilnehmer zu belohnen. Das Maß seiner Intelligenz passt sich jeweils den Antworten der Spieler auf die von ihm gestellten Fragen an.

Jeden Tag schenkt Archimedes allen Spielern, die seine Fragen richtig beantworten, einen Alterungspunkt.

Dieses Pferd kann verkauft werden.

Bonus für den Spieler:[]

Archimedes stellt einmal am Tag auf seiner Seite dem Spieler eine Frage. Beantwortet der Spieler diese richtig, so wird der Archimedes schlauer und der Spieler selbst gewinnt einen Alterungspunkt.

Wird die Frage falsch beantwortet, nimmt die Intelligenz von Archimedes hingegen ab. Die maximale Intelligenz von Archimedes beträgt 100 und die Intelligenz minimale 0.

Fragen:[]

Hier findest du alle Fragen, welche Archimedes stellen kann, sowie die dazugehörigen Antworten. Die Fragen haben alle das Oberthema: Pferd beziehunsgweise Pferdehaltung, Reiten sowie Berufe rundums Pferd. Die Fragen haben das Anfordungdlevel von sehr leicht bis mittelschwer, wer sich etwas mit den Themen auskennt, kann die Fragen ohne Probleme beantworten.

Die fettgedruckten Aussagen sind jeweils die richtigen Antworten

  • Was passiert, wenn Boxenpferde nicht genügend Bewegung bekommen?
    • Sie reiben ihre Mähne an der Boxenwand
    • Sie verweigern das Futter
    • Sie schlafen den ganzen Tag
    • Sie zeigen Verhaltensstörungen


  • Welche Aussage trifft nicht auf Pferde zu?
    • Sie sind Waldbewohner
    • Sie sind Herdentiere
    • Sie sind Säugetiere
    • Sie sind Fluchttiere


  • Wo liegt die Saumlederhaut?
    • In den Augen
    • Im Übergang von der normalen Haut zum Hufhorn
    • Im Darm des Pferdes
    • Am Zaumzeug


  • Welche Krankheit können Pferde nicht bekommen?
    • Arthrose
    • Masern
    • Nasen-und Lungenrotz
    • Mondblindheit


  • Was bedeutet es, wenn ein Pferd seine Ohren aufstellt?
    • Es hat Angst
    • Es hat Hunger
    • Es ist müde
    • Es ist wachsam


  • Welchen Beruf übt Andrea Kutsch aus?
    • Pferdeosteopathin
    • Tierärztin
    • Pferdeflüsterin
    • Bereiterin


  • Wann wird ein Kappzaum in erster Linie verwendet?
    • Beim Reiten auf dem Springplatz
    • Beim Reiten im Gelände
    • Beim Training alter Pferde
    • Beim Training junger Pferde


  • Wie nennt man einen Pferdewirt mit dem Schwerpunkt Reiten?
    • Einreiter
    • Pferdereiter
    • Reitlehrer
    • Bereiter


  • Welches Pferd hat Flügel?
    • Trojanisches Pferd
    • Einhorn
    • Pegasus
    • Black Beauty


  • Was ist die Equitana?
    • Weltmesse des Tierhandels
    • Pferdehandelsmesse
    • Reiterkleidungsmesse
    • Weltmesse des Pferdesports


  • Wie nennt man die Wassertrense noch?
    • Nasstrense
    • Einfach oder doppelt gebrochenes Gebiss
    • Leicht gebrochenes Gebiss
    • Es gibt keinen anderen Namen


  • Welche Art der Leistungssteigerung ist nicht nur den menschlichen Sportlern sondern auch den Sportpferden verboten?
    • Das Aufbautraining
    • Das Baden
    • Das Doping
    • Die Wärmetherapie


  • Wie heißt ein weiblicher Reitlehrer?
    • Reiterfrau
    • Reitlehrerfrau
    • Reitlehrerin
    • Reiterin


  • Bei welchen Pferden ist die gespaltene Kruppe erwünscht?
    • Bei Warmblütern
    • Bei Kaltblütern
    • Bei Vollblütern
    • Bei Halbblütern


  • Wo arbeitet der Besamungswart hauptsächlich?
    • Im Zirkus
    • Im Schlachthaus
    • Auf der Rennbahn
    • Im Gestüt


  • Wo befinden sich die Sprunggelenke?
    • Am Hals
    • Am Schweifansatz
    • An den Vorderbeinen
    • An den Hinterbeinen


  • Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Hufpfleger und Hufschmied?
    • Es gibt keinen Unterschied
    • Der Hufschmied kümmert sich nur um Esel und Maultiere
    • Der Hufschmied hat eine ca. 3,5-jährige Ausbildung
    • Der Beruf des Hufpflegers ist ausgestorben


  • Was ist ein Bosal?
    • Zusatzfutter
    • Eine Variante des Hackamore
    • Umweltfreundliches Streusalz
    • Leckstein


  • Für was steht das Hufeisen auch noch?
    • Trübsinn
    • Bärenkräfte
    • Glück
    • Angeberei


  • Wer ist in einer Reitschule für die Ausbildung der Reiter zuständig?
    • Reitlehrer
    • Tierarzt
    • Stallknecht
    • Hufschmied


  • Wo befinden sich die Sprunggelenke?
    • Am Hals
    • Am Schweifansatz
    • An den Vorderbeinen
    • An den Hinterbeinen


  • Wie nennt man die Tätigkeit, wenn der Hufschmied die Hufeisen am Pferd anbringt?
    • Beschlagen
    • Behauen
    • Behämmern
    • Bepinseln


  • Welches Fabelwesen hat ein Horn?
    • Pegasus
    • Einhorn
    • Zentaur
    • Sleipnir


  • Von welchen kriegerischen Reiterinnen berichtet die griechische Sage?
    • Von den Amazonen
    • Von den Furien
    • Von den Harpyien
    • Von den Walküren


  • Warum steigt man gewöhnlich von der linken Seite auf?
    • Auf der linken Seite trugen die Ritter ihre Schwerter
    • Weil die meisten Leute Rechtshänder sind
    • Weil es für den Rücken des Pferdes besser ist
    • Weil es schöner aussieht


  • Was ist ein Rappe immer?
    • Männlich
    • Schwarz
    • Gescheckt
    • Weiß


  • An welchen Turnieren nimmt ein Dressurreiter teil?
    • Dressurturniere
    • Springturniere
    • Trabrennen
    • Galopprennen


  • Wieso sind bei manchen Boxen die Seitenwände höher als bei den anderen?
    • Weil sich diese zwei Pferde nicht verstehen
    • Weil die Pferde nicht viel Licht brauchen
    • Weil manche Pferde anderen das Futter wegfressen
    • Weil manche Pferde sonst nicht schlafen können


  • Was ist eine Passage?
    • Ein Satteltyp
    • Ein spezieller Hindernistyp
    • Ein spezieller Nasenriemen
    • Ein stark versammelter, langsamer Trab


  • Für welchen dieser Berufe muss man ein Studium ablegen?
    • Reitlehrer
    • Tierarzt
    • Hufschmied
    • Jockey



  • Was ist eine sogenannte Laterne?
    • Weiße, schmale Blesse von den Augen bis Oberlippe
    • Weiße, breite Blesse von Stirn bis zur Oberlippe
    • Weißer, schmaler Strich vom Schopf bis zu d. Nüstern
    • Weißer Strich vom Schopf bis zur Unterlippe


  • Welche Aufgaben erledigt heute nicht der Hufschmied, sondern der Tierarzt?
    • Beschlagen der Hufe
    • Ausschneiden des Horns
    • Anpassung von Hufschuhen
    • Zahnpflege



  • Welchen Teil der Pferdeausrüstung gibt es nicht?
    • Trense
    • Streichkappen
    • Martingal
    • Kastanietten


  • Wie sollte ein Pferd am Anfang der Erwärmungsphase am besten laufen?
    • Links-Rechts
    • Hoch-Runter
    • Vorwärts-Abwärts
    • Kreuz und quer


  • Welche Reitsportart betreibt der Jockey?
    • Geländereiten
    • Springreiten
    • Rennreiten
    • Dressurreiten


  • Wie nennt man die Person, die berufsmäßig Pferde einreitet?
    • Abreiter
    • Bereiter
    • Einreiter
    • Aufbereiter


  • Wodurch schützen sich Pferde in erster Linie?
    • Durch Angriff
    • Durch Flucht
    • Durch Anspucken des Feindes
    • Durch den bösen Blick


  • Was ist bei Gewichtsverlagerung der häufigste Fehler?
    • Einknicken in der Hüfte
    • Herunterfallen
    • Hochziehen des äußeren Beines
    • Verdrehen des Rumpfes


  • Welches ist keine Pferdekrankheit?
    • Axt
    • Kolik
    • Mauke
    • Spat


  • In welchem Filmklassiker ist das wohl berühmteste Wagenrennen der Filmgeschichte zu sehen?
    • In "Ben Hur"
    • In "Moby Dick"
    • In "Robin Hood"
    • In "Schweinchen Wilbur"


  • Was ist ein Vaquero?
    • Eine Zäumung
    • Ein mexikanischer Salat
    • Ein berittener spanischer Rinderhirte
    • Ein Hufbeschlag


  • Welche Rasse gibt es wirklich?
    • Altenbugeres
    • Oldenburgeres
    • Altenburgherr
    • Oldenburger



  • Wie oft müssen die Hufeisen erneuert werden?
    • 2 bis 4 Mal im Monat
    • Alle 6 - 8 Wochen
    • Jeden Tag
    • So oft man will


  • Wie nennt man es, wenn mehrere zusammengehörende Reiter hintereinander reiten?
    • Aufteilung
    • Gruppe
    • Abteilung
    • Hintereinander Reiten


  • Wozu dienen Streichkappen?
    • Zum Schutz der Fesselgelenke
    • Zum Schutz der Ohren
    • Zum Putzen des Pferdes
    • Zur Bodenarbeit


  • Welche der folgenden Krankheiten kann ein Pferd bekommen, wenn es falsch gefüttert wird?
    • Druse
    • Futterrehe
    • Nesselfieber
    • Steingalle


  • Wie groß waren die ersten Vorfahren der Pferde?
    • 20 - 35 cm
    • Mehr als 140 cm
    • Ca. 100 cm
    • Weniger als 10 cm


  • Welche Krankheit behandelt der Hufschmied unter anderem?
    • Scharfer Zahn
    • Rauhe Hand
    • Dumpfer Holm
    • Hohle Wand


  • Welches ist kein Hilfsmittel für den Reiter?
    • Halsverlängerer
    • Martingal
    • Propeller
    • Sporen

Möglicherweise fehlen hier noch einige Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Advertisement