Howrse-Wiki
Advertisement
Box 2**.png

Die Box ist eine Unterkunftsmöglichkeit für ein Pferd in einem Reitzentrum.

Bei einer Box müssen einige wichtige Punkte beachtet werden: Größe, Einstreu, die Verbesserungen, sowie die Angebote, die Kosten und eventuell die Lage des Reitzentrums.

  • Je größer die Boxen, desto höher ist der Moralgewinn Deines Pferdes beim Wecken

Verwendung[]

Mit einer Box ist es dem Besitzer eines Reitzentrums möglich jeweils ein Pferd unterzubringen. Davon ausgenommen sind Fohlen im Alter von unter 6 Monaten. Diese stehen mit bei der Mutter in der Box.

Ohne Box kann ein Pferd nicht schlafen gelegt werden und dementsprechend auch nicht altern, es sei denn, es besitzt eine Hypnos' Decke.

Erhalt[]

Aufgrund der benötigten Bauzeit wird die Zahl der Boxen, die man in einem Reitzentrum haben kann, durch die Zeit der Mitgliedschaft bestimmt. Jeden zweiten Anmeldungstag ist es möglich jeweils eine Box im Laden zu kaufen und hinzuzufügen. Jedoch kann man in der Werkstatt so viele Boxen wie möglich herstellen und diese weiter verkaufen.

Größen[]

Es gibt Boxen in drei verschiedenen Größen, die Einfluss auf das Prestige des Reitzentrums nehmen. Je größer die Box, desto mehr Komfort wird den Pferden geboten. Sie bringen den Pferden einen höheren Moralgewinn beim Aufwachen.

Icon Name Alter Name Größe Ressourcen Herstelldauer Preis
Box 1*.png Box 1* DO-Box 12m2 25 Holz Holz Icon.png
25 Sand Sand Icon.png
3 Stunden 1.100 - 1.200 Equus Equus-0.png
630 Equus Equus-0.png (ehemals)
Box 2** Box 2** SE-Box 16m² 500 Holz Holz Icon.png
500 Sand Sand Icon.png
2 Tage 21.000 - 23.000 Equus Equus-0.png
30.000 Equus Equus-0.png (ehemals)
Box 3*** Box 3*** DH-Box 18m² 2.500 Holz Holz Icon.png
2.500 Sand Sand Icon.png
8 Tage 91.000 - 97.000 Equus Equus-0.png
150.000 Equus Equus-0.png (ehemals)
1 Pass PassIcon.png (ehemals)

Auswirkung auf das Reitzentrum[]

Sowohl die Anzahl als auch der Komfort der Boxen haben Einfluss auf das Prestige des Reitzentrums. Die Anzahl der Boxen bestimmt die Kapazität des Reitzentrums, wohingegen die Größe der Boxen, die verwendete Einstreu und die Verbesserungen Einfluss auf den Komfort nehmen. Eine gute Größe der Boxen und die nötigen Verbesserungen können die Moral eines Pferdes steigern.

Einstreu[]

Zur Box gehört auch das nötige Einstreuen, damit dort Pferde untergebracht werden können. Auch die Einstreu variiert in zwei (vorher drei) verschiedenen Qualitäten. Die Einstreu altert jeden Tag in den Boxen, in denen ein Pensionspferd steht. Sie wird nach 7 Tagen automatisch bei der täglichen Aktualisierung der Website durch saubere Einstreu ersetzt, sofern der Spieler ausreichend Einstreu im Inventar besitzt.

Verbesserungen[]

Man kann eine Box mit folgenden Gegenständen ausstatten:

Reparatur[]

Boxen nutzen sich jeden Tag um 1% (früher 3%) ab. Dann besteht die Aufgabe darin, sie zu reparieren. Findet keine Reparatur statt, wird die Box unbrauchbar und das Pferd verlässt das Reitzentrum. Wird die Box repariert, kann sie wieder für das Reitzentrum eingesetzt werden.

Ab 75% Abnutzung erscheint ein Symbol in Form eines Amboss Reparatur. Das Symbol für die Boxenreperaturen. Für eine Reparatur werden Rohstoffe verwendet, die proportional zur Abnutzung der Box sind. Sie hängen auch von der Qualität der Box und den an der Box vorgenommenen Verbesserungen ab. Für Boxen ohne Verbesserungen werden nur Holz und Sand verwendet, für jede ausgestattete Verbesserung kommt noch Eisen hinzu.

Ehemals kostete eine Reparatur 200 Equus pro Box. Mit der Reparatur konnte auch die Größe der Box verändert werden. Dies war kostengünstiger als die Box zu zerstören und eine neue zu kaufen oder herzustellen.

Reservierung[]

Über das Symbol „Diese Box reservieren“ kann man ebenfalls Boxen für einen Spieler reservieren. Das heißt, dass eine Box nur von dem Spieler, für den sie reserviert ist, besetzt werden kann. Die auf einen selbst ausgeschriebenen Reservierungen kann man über einen Tab einblenden lassen, wenn man ein Reitzentrum für ein Pferd aussucht.

Man kann auch Boxen für sich selbst reservieren. Für das Einstellen der eigenen Pferde muss man natürlich nichts bezahlen, allerdings werden verwendetes Futter und Ausstattungsgegenstände dann auch aus dem eigenen Inventar genommen. Ein weiterer Nutzen von eigenen Pferden im Reitzentrum ist, dass man durch das Erfüllen der Missionen sowohl die Rohstoffe als auch die Equus erhält. Wenn man das Pferd mehrmals altern lässt (ggf. kostenlos durch Morpheus' Arme), kann man so das Inventar ohne Equus auszugeben schneller mit Rohstoffen auffüllen, wenn man diese zum Herstellen von Gegenständen in der Werkstatt benötigt.

Ehemalige Spielinhalte[]

Früher mussten Stallburschen eingestellt werden, die die Boxen sauber halten und die Einstreu alle 7 Tage wechseln.
Bis zur 20sten Box wird der Stallbursche vom Spiel gestellt. Danach muss man sie selbst anstellen und bezahlen. Ein Stallbursche kann sich um 20 Boxen kümmern.
Also: Für die 1. bis 20. Box brauchte kein Stallburschen angestellt werden. Für die 21. bis 40. Box musste ein Stallburschen angestellt werden, für die 41. bis 60.

Boxen und Streu konnte man früher ab dem dritten Level in einem Laden erwerben.

Früher konnte der Spieler ein Pferd bis zu 10 Stunden in die Box stellen und so seine Energie regenerieren. Je höher die Qualität der Einstreu in einer Box, desto größer ist der Energiegewinn und umso geringer ist der Moralverlust des Pferds in dieser Box.

Altes Design[]

DH-Box.png

Einzelnachweise[]

Advertisement